Leistungsbeschreibungen

Tierkommunikation

Mit Hilfe der telepathischen Tierkommunikation...

ist es möglich, mit dem Tier in Kontakt zu treten. Viele Haustiere sind sehr mitteilsam und freuen sich über diese mentale Kontaktaufnahme. Von Natur aus ist es jedem Menschen möglich mit anderen Wesen – Tieren und Pflanzen – zu kommunizieren. Leider haben wir diese Fähigkeit verschüttet unter einem Berg von Glaubenssätzen und Verhaltensformen, die uns als „richtig“ erklärt wurden. Wir geben nicht mehr unserer Intuition nach, weil wir meinen, dass dies nicht richtig sei. Wir hören unseren Tieren und Pflanzen nicht mehr zu – wir beobachten sie nicht einmal mehr. Wir leben im Mainstream und haben es schon längst verlernt, selbst auf die Signale unseres Körpers zu hören – wie sollen wir dann mit Tieren und Pflanzen in Kontakt treten? Ich möchte hier den Weg ebnen und über die telepathische Tierkommunikation den Kontakt und das Verständnis zwischen Halter und Tier verbessern. Mit der Methode der Tierkommunikation kann man Komplikationen und Verhaltensauffälligkeiten auf den Grund gehen, Symptome klären und sogar entlaufene Tiere auffinden.

 

Mykotherapie

Mykotherapie ist die Möglichkeit,

mit Heilpilzen – wie sie schon seit Jahrhunderten in der TCM (Tratitionellen Chinesischen Medizin) bzw. von schamanischen Heilern angewendet wird. Heilpilze werden in der Humanmedizin in der Hauptsache zur Unterstützung der Krebstherapien angewendet. Ihr Potenzial ist aber viel größer und die Anwendung im Veterinärbereich hat sich sehr gut bewährt.

 

Manuelle Entspannungstherapien

Für alle aus dem Gleichgewicht...

geratenen Tiere und deren Halter biete ich Manuelle Entspannungstherapien an: Für die Tiere kommen Entspannungsmassagen u. A. nach Tellington TTouch und Access Bars zur Anwendung. Für stark angespannte Halter biete ich verschiedene Wellnessmassagen (z. B. Fußreflexzonenmassage) und Access Bars an.

 

Ernährungsberatung

Lange Zeit wurde den Tierhaltern suggestiert,

dass Alleinfutter die beste Ernährungsform für die Haustiere sei, es ist oft preiswert und bequem in der Anwendung. Leider sind aber im Fertigfutter oft Bestandteile, die unsere Haustiere normalerweise überhaupt nicht aufnehmen würden: Im Hundefutter finden sich hohe Getreideanteile und oft nur minderwertiges Fleisch. Zur Geschmacksverbesserung werden neben Zucker auch Lockstoffe eingesetzt und damit das Futter auch dem Halter gefällt, werden nicht selten Duft- und Farbstoffe zu gesetzt.

Durch die Auswirkungen der industriellen Landwirtschaft – Pestizideinsatz, Genveränderungen und Fütterung von Wachstumshormonen bei Nutztieren – sind die Bestandteile des Futters oft Grund von Unverträglichkeiten. Sensible Hunderassen kämpfen gar mit Futtermittelallergien und die Haut und das Fell viele Haustiere weist Mangelerscheinungen auf, der Stoffwechsel funktioniert nur noch eingeschränkt und die Belastung von Entgiftungsorganen führt oft zu Krankheitsbildern, die den menschlichen Zivilisationskrankheiten an nichts nachstehen. Das Zauberwort ist „Barf“ – aber ist das auch für jedes Tier und deren Halter sinnvoll? Oft ist eine Umstellung der Futtergewohnheiten und die richtigen Zufütterung von Mineralstoffen, Vitaminen und phytotherapeutischen Erzeugnissen ein Weg. Ich möchte helfen, die Tiere artgerecht und ausreichend in Quantität und Qualität in allen Lebensabschnitten zu versorgen. Ein Welpe braucht ein anderes Futter als beispielsweise eine laktierende Hündin oder ein alter Hund, dessen Aktivitäten begrenzt sind.

 

Vorträge

Zu Themen, wie...

„artgerechte Fütterung“ oder über das „stressfreie Zusammenleben von Mensch und Tier“ biete ich in Abständen immer wieder Vorträge an. Ort und Termin zu dem jeweiligen Vortrag finden Sie hier auf meiner Homepage unter …

 

Workshops

In regelmäßigen Abständen

finden Workshops zum Thema „Tierkommunikation“ statt. Ziel dieser Workshops ist es, die Intuition der Halter zu stärken und eine Verständigung zwischen dem Mensch und seinem Tier auf mentaler Ebene zu ermöglichen. Für Interessierte, die ihre Fähigkeiten vertiefen und ausweiten möchten, gibt es Aufbau- Workshops. Ort und Termin des jeweiligen Workshops finden Sie unter…